• 06831/895920
  • DHL/DHL Express
  • info@farbenhuffer.de
  • 06831/895920
  • DHL/DHL Express
  • info@farbenhuffer.de

Wie findet man die richtige Fassadenfarbe? Ein Überblick über die wichtigsten Begriffe:

Lieber Siliconharz, Reinacrylat oder Siloxanmodifiziert?

Siliconharz Fassadenfarben erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit. Durch Zugabe von Siliconharzen wird eine Microoberfläche geschaffen, welche Wasserabweisend wirkt, Umgangssprachlich Lotuseffekt genannt, dadurch wird sich sammelnder Schmutz bei Regen von der Fassade abgewaschen und diese bleibt länger Sauber. Gerade an Hauptstraßen ist dies ein echter Vorteil.

Wer es gerne strahlend bunt mag, der greift zu Reinacrylaten. Diese sehr hochwertigen Fassadenfarben können sehr viel Pigment aufnehmen ohne abzukreiden. Aber auch auf schwierigen Untergründen wie Eternitplatten oder Holzunterstände finden Reinacrylat Fassadenfarben noch Haftung, dies macht sie echte Alleskönner hat aber auch seinen Preis.

Die "günstigste" Fassadenfarbe in unseren Sortiment ist Siloxanmodifiziert. Dies bedeutet das für bessere Abriebfestigkeit und Haltbarkeit Siloxan verwendet wurde. Dies ist relativ günstig in der Herstellung und ermöglicht eine haltbare Fassadenfarbe die allerdings keine "Sonderfunktionen" erfüllt.

Was ist Filmschutz, was A+F?

Als Filmschutz oder A+F ausgestattete Farbe bezeichnet man Farbe, die mit Algiziden und Funghiziden unempfindlich gegenüber Algen und Pilzbefall gemacht wurde. Dies trifft auf alle unsere Fassadenfarben zu. Dies führt dazu das die Fassade länger sauber bleibt und sich keine grünlich, schwarze Verfärbung bildet.

Fassadenfarben

Sortieren nach: